Rheinfahrt 2019

Schön, dass sie dieses Jahr wieder stattgefunden hat, die Rheinfahrt.

Nachdem diese in den letzten Jahren auf Grund von Teilnehmermangel meist ausgefallen ist, hat sich 2019 wieder eine Gruppe von acht Aktiven auf den Weg ins obere Mittelrheintal gemacht. Am Wochenende des kalendarischen Herbstanfangs waren uns die Wettergötter wohl gesonnen. Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen von 20 bis 25 Grad kann man nur von idealem Paddelwetter reden.

Impressionen, gestaltet von Susanne Deibel

Auf der zweitägigen Tour von Ingelheim bis St. Goar ging es vorbei an den alten Festungen  und der herrlichen Landschaft, für die diese Gegend bekannt ist und welche sie zum UNESCO-Welterbe gemacht haben.

Die erste Etappe führte uns bis Bacharach, wo wir auf dem Vereinsgelände des Bacharach-Rudervereins übernachten durften, vielen Dank für die Gastfreundschaft.

In der Vereinsgaststätte Joschs-Rheinblick ließen wir uns verwöhnen. Der überaus freundliche Wirt war um unser Wohlergehen bemüht und geschmeckt hat es allen auch.

Am Sonntag ging es dann durch das enger werdende Tal um die Loreley. Letztere war wohl gerade abwesend und wir kamen unbeschadet um diesen Felsen bis nach St. Goar – zum Glück. 

Hier angekommen war man sich einig: Eine schöne Tour.

Nachdem die Boote wieder auf den Autos verstaut waren, haben wir doch tatsächlich noch ein Café gefunden und uns bei Kaffee und Kuchen von den „Strapazen“ erholt. Gut gestärkt konnten wir die Heimreise antreten.

image_print