German Masters in Spremberg – Markus Stroß gewinnt, Wolfgang Schulz wird zweiter

Bei den German Masters im Kanuslalom wurden in diesem Jahr die Deutschen Meistertitel der Seniorenaltersklassen in Spremberg vergeben. Wolfgang Schulz und Markus Stroß vertraten die SKG Hanau bei diesem Event. Mit Wolfgang Schulz stellt die SKG bei den Senioren E im K1 den ältesten Sportler und zu gleich den Sportler mit der weitesten Anreise (Wohnsitz ist Südfrankreich). Wolfgang zeigte im ersten Lauf eine gute Fahrt, kassierte aber auf Grund einer Torstabberührung zwei Strafsekunden. Nach dem ersten Lauf auf Rang zwei liegend, griff Wolfgang im zweiten Lauf noch einmal an. Da sich der Führende im zweiten Lauf nicht verbessern konnte, war für Wolfgang im zweiten Durchgang noch alles möglich. Wolfgang startete sehr gut in den zweiten Durchgang, musste dann an Tor vier eine Rückwärtsdrehung vornehmen und konnte im weiteren Verlauf eine schnelle Fahrt ohne Torfehler absolvieren, die ihm den Vizetitel sicherte und ihn auf zwei Sekunden an den neuen Deutschen Meister heranbrachte.

Wolfgang Schulz bei der Siegerehrung (ganz links).

Mit Markus Stroß schickte die SKG Hanau einen Sportler ins Rennen der Senioren B K1, der in der Vergangenheit in der Altersklasse A bereits dreimal den Titel gewinnen konnte. Im vergangenen Jahr musste er sich wegen kleiner Fahrfehler mit dem vierten Platz zufrieden geben. Entsprechend groß war in diesem Jahr für Markus die Anspannung vor dem ersten Lauf. Doch bereits im ersten Durchgang zeigte er mit riskanten Torbefahrungen eine gute Leistung und wurde dafür mit der Führung belohnt. Im zweiten Lauf konnte Markus seine Leistung noch einmal steigern und am Ende den Titel des German Masters mit 3,61 Sekunden Vorsprung nach Hanau holen.

Markus Stroß bei der Siegerehrung (Mitte).

image_print

Backfeen und Küchenzauberer für das MonsterRace gesucht!

Zur Fütterung unserer hungrigen SUP-Monster & Hexen möchten wir ein großes Kuchenbuffet zaubern. Hierbei brauchen wir Eure Unterstützung – jeder & jede, der etwas Zeit sowie Mehl, Milch & Zucker zur Verfügung hat, darf diese gern in köstliche Kuchen & Muffins verwandeln und diese für das großartige Monster-Race spenden :)
Hierzu bitte einfach in untenstehende Liste eintragen & die süßen Leckereien am 27.10. vorbeibringen.

Die hungrigen Monster, Hexen, Vampire & Co sowie das Organisationskomitee freuen sich über Eure leckeren Kalorienbomben!

 
 
 
NameWas?
AmandaSchokoladenkuchen
PatrickMuffins
Renate W.Kuchen
SarahGruseltörtchen
Schwob CorinnaMuffins
EvelyneKuchen (wahrscheinlich Apfelkuchen)
Melanie Kuchen
Kathrin Halloweenkuchen
Petra TauerStreuselkuchen
image_print
Veröffentlicht unter SUP

Wir suchen EUCH als Helfer für das MonsterRace am 27.10.2018

Wir brauchen Euch & Eure helfenden Hände beim diesjährigen MonsterRace am Samstag, den 27.10.2018.
Benötigt werden fleißige Helferlein sowohl beim Auf-, sowie Abbau als auch während der Veranstaltung. Tragt Euch hierzu einfach in die untenstehende Liste ein, jeder Dienst hilft uns.
Solltet Ihr Zeit und Lust für mehr als einen Dienst haben, so freuen wir uns darüber natürlich sehr.
Auf einen schaurig schönen Nachmittag!
Der Aufbau (Tische/Bänke/Grill/Küche/Pavillon/Zeitmessung/Strom) findet am 27.10.2018 in der Zeit von 9:00 – 11:00 und der Abbau am 28.10.2018 ab 11:00 statt. Die restlichen Dienste verteilen sich auf die Zeit zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr und dauern jeweils 2-3 Stunden

 
 
 
NameAuswahl
RömiGetränke 16:00-18:00
SvenGetränke 16:00-18:00
Karim HamidieAbbau
LindaKuchen 16:00-18:00
Sabine Aufbau
Michael C.Aufbau
Jürgen KellerAufbau
Jesse HuntGrill 11:00-14:00
Evelyne JenkinGetränke 14:00-16:00
Antje BeckerGrill 16:00-18:00
Bettina KriegGetränke 14:00-16:00
GeorgKuchen 16:00-18:00
AnnaSuppe 16:00-18:00
Kathrin Suppe 16:00-18:00
Petra TauerAbbau
Petra T.Aufbau
Petra TaKuchen 14:00-16:00
Petra TauKuchen 16:00-18:00
Michael TauerAufbau
Michael T.Abbau
Michael Ta.Getränke 11:00-14:00
Michael Tau.Grill 14:00-16:00
Michael Taue.Suppe 16:00-18:00

image_print
Veröffentlicht unter SUP

Laubaktion am 17.11.2018 um 10:00 Uhr

Dieser Termin ist jedoch abhängig vom Wetter und von der Laubmenge.
Zur besseren Planung tragt Euch bitte in die Liste ein.

Danke

 
 
 
Name
Michaela, Brucker Stroß
Familie Simon
Familie zeqiri
David und Evelyne oder Justin, evtl.Dani
Familie Eilers
Melanie & Abigail Brooks
Familie Spitz Stösser
Familie Schwob
Karim Hamidie
Sabine
Michael C.
Christoph Sauerteig
image_print

Das Schülerteam der SKG Hanau beweist sich bei der Deutschen Meisterschaft im Kanupolo

Nach dem Sieg bei der Süddeutschen Meisterschaft im Juni galt es für das Schülerteam der SKG Hanau (Daniel, Sebastian, Armin, Tobias, Nick, Robin, Louis und Cedric), sich auf den Deutschen Meisterschaften in Duisburg mit der starken Konkurrenz aus ganz Deutschland zu messen.

Das Nachwuchsteam der SKG Hanau startete motiviert in die Vorrunde gegen einen bekannten Gegner, die Schüler des WS Dresden. Die Dresdener fanden etwas schneller in das erste Spiel des Turnieres und konnten so frühzeitig mit 3 Treffern in Führung gehen. Die Hanauer sammelten sich, konnten jedoch trotz einer starken Aufholjagd in der zweiten Spielhälfte die 3 frühen gegnerischen Treffer nicht wieder gut machen, so dass das Spiel denkbar knapp mit 6:7 verloren ging.

Das 2. Spiel gegen den Mühlheimer KSF entschieden die Hanauer souverän mit einem Kantersieg (7:2) für sich. Dadurch wurde die Tür zu den oberen Platzierungsspielen (Plätze 1 bis 8 ) wieder aufgestoßen.

Das nächste Spiel gegen den 1. MKC Duisburg sollte nun die Entscheidung bringen, ob die SKG Hanau in diesem Jahr um die oberen 8 Plätze mitspielt. Nach einer frühen Führung der Lokalmatadoren aus Duisburg blieben die Hanauer dran, eroberten in Manndeckung immer wieder den Ball, hatten jedoch im Abschluss nicht den nötigen Zug und trafen somit leider zu häufig die Latte und den Pfosten. Am Ende lautete das Ergebnis 2:3 für die Duisburger, die einfach die bessere Trefferquote aufzuweisen hatten.

Das letzte Spiel der Vorrunde gegen den KCNW Berlin konnten die jungen Hanauer wieder klar mit einem 10:4 für sich entscheiden.

Trotz dieses letzten Ergebnisses ging es somit um die Plätze 9-16.

Der nächste Gegner waren die bekannten Gegner aus Glauchau. Beide Teams spielten volles Risiko und es erfolgte ein offener Schlagabtausch, leider zu Gunsten der Jungs aus Zwickau, so dass das Endergebnis 6:9 für Glauchau lautete.

Das letzte Spiel und ein süddeutsches Lokalderby gegen den PSC Coburg endete mit einem klaren 9:3 für die Hanauer Schüler. Somit belegen die Schüler der SKG Hanau bei den Deutschen Meisterschaften 2018 im Kanupolo den 11. Platz.

Das Ziel, eine einstellige Platzierung zu erreichen, haben die Schüler der SKG Hanau nur knapp verfehlt. Sie haben an Erfahrung gewonnen und in vielen knappen Spielen Siegeswillen bis zur letzten Sekunde bewiesen. Auf dieses Ergebnis lässt sich aufbauen, so dass man auf die Schülermannschaft und auf die Jugendmannschaft der SKG Hanau in der nächsten Saison gespannt sein darf!

Das Jahr 2018 war ein erfolgreiches für den Hanauer Nachwuchs:

1. Platz beim 29. Turnier des SKC Philippsburg

12. Platz beim 47. Internationalen Deutschland Cup in Essen

1. Platz bei der Süddeutschen Meisterschaft in Radolfzell und damit

  – amtierender Süddeutscher Meister im Kanupolo –

3. Platz beim 16. Coburger Turnier

11. Platz bei der 48. Deutschen Meisterschaft in Duisburg

 

image_print

Hessische Meisterschaft in Wißmar im Kanuslalom – SKG Hanau schneidet mit elf Titeln ab

In Wißmar bei Gießen fanden dieses Jahr, unter besten Wetterbedingungen, die Hessischen Meisterschaften im Kanuslalom statt. Die Ski- und Kanugesellschaft Hanau, die Mitglied der Ausrichtergemeinschaft dieser Veranstaltung ist, nahm mit 20 Sportlerinnen und Sportlern teil und konnte elf Hessenmeistertitel erlangen. Die Titel erreichten die Sportlerinnen und Sportler, die am Wettkampfwochenende nach zwei Wettkämpfen (Samstag und Sonntag) das beste Gesamtergebnis vorweisen konnten.

Sportler/innen und Trainer der SKG bei den Hessischen Meisterschaften in Wißmar (v.l. Markus Stroß, Marlon Kaul, Theresa Krieg, Naemi Bäzner, Georg Gouchtchine, David Jenkin, Luan Zeqiri, Robin Stroß, Melisa Zeqiri, Dirk Schüttler, Marie Ottmar, Ben Stroß, Sabrina Schäfer, Marlene Krieg, Caroline Trompeter, Florian Krieg, Elias Schwob, Torsten Spitz, Fabian Brucker, Horst Kress).


Weiterlesen

image_print