erfolgreiche Müllsammel-Aktion an der Kinzig

Auf Initiative von Menschen, die ihren Hund entlang der Kinzig zum Gassi ausführen, gab es am 27.03.2021 eine Säuberungsaktion des Kinzigufers.

Gemeinsam mit den Hundeausführern sowie einigen Kids aus dem Verein wurde Müll im Wasser und an den Böschungen eingesammelt. Die Aktion war mit der Umweltbehörde abgestimmt, die Hanauer Infrastruktur hat die Müllsäcke und Greifzangen zur Verfügung gestellt

und der Hygienebeauftragte der Stadt hat das Hygienekonzept für die Aktion genehmigt.

Vielen Dank an alle Aktivisten, die hier mitgewirkt haben! 

 

Einschränkungen des Sportbetriebes wegen der COVID 19 Krise

Hervorgehoben

Stand: 08.03.2021

Nach der aktuellen Corona Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBeV) ist der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur alleine, mit dem eigenen oder einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen gestattet, dazugehörige Kinder bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren bleiben unberücksichtigt.

Freizeit- und Amateursport kann demnach auf Sportanlagen im Freien (Sportplätze) oder in gedeckten Anlagen (Sporthallen, etc.) lediglich allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausständen, bis zu einer Gruppengröße von höchstens fünf Personen stattfinden.

Auch Mannschaftssportarten sind in Kleingruppenformaten von bis zu fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Dabei muss während der Sportausübung jederzeit ein Abstand von mindestens drei Metern zur nächsten Trainingsgruppe eingehalten werden, wenn sich mehrere Trainingsgruppen gleichzeitig auf einer Sportanlage aufhalten und darf keine Durchmischung der einzelnen Gruppen erfolgen. Es darf also nicht mit wechselnden Partnern trainiert werden, die kurz zuvor Teil unterschiedlicher Kleingruppen waren. Übungsleiter und Betreuer werden bei der Höchstpersonenzahl nicht berücksichtigt und dürfen den Mindestabstand zu den Sportlern während der Sportausübung zu Trainings- oder Betreuungszwecken (Hilfestellung bei Übungen o.ä.) unterschreiten.

Der Trainingsbetrieb muss so organisiert werden, dass jederzeit, auch vor und nach der Trainingseinheit, eine Trennung der Kleingruppen und deren Betreuer/ Eltern gewährleistet werden kann. Dies schließt auch wartende Eltern und Betreuer ein.

Sonderregelung für Kinder – gilt nur für Sportplätze, nicht für Sporthallen:

Kindern bis einschließlich 14 Jahren, also bis zum 15. Geburtstag, ist zudem – unabhängig von der Zahl der Hausstände – der Sport auf ungedeckten Sportanlagen (im Freien) in Gruppen unabhängig von der Personenzahl erlaubt. Mannschaftssportarten wie Fußball, Hockey oder andere sind daher für diese wieder möglich, sogar mit Kontakt. Pro Mannschaft dürfen bis zu zwei Personen (Trainer bzw. Betreuer) anwesend sein.

Der Trainings- und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports ist in Sportanlagen gestattet, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt und die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden. zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) vom 26. November 2020 -Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung.

Duschen und Umkleiden bleiben beim Sportbetrieb im Trainings- und Wettkampfbetrieb geschlossen.

Beim Betreten von geschlossenen Räumen, insbesondere Toilettenräume gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Thomas Facklam, 1.Vorsitzender

Arbeitseinsätze 2021

Arbeitseinsatz für je 2 Personen
Kontrolle/Säuberung Regenrinnen und Garagendächer damit das Wasser abfließen kann.
Aus Sicherheitsgründen dürfen dies Arbeiten NICHT alleine durchgeführt werden.
 
 
 
Name 1Name 2DatumUhrzeitMonat
Renovierung Leistungszentrum
Material bitte in Absprache mit dem Vorstand kaufen bzw. vorhandenes verwenden

Umkleide Herren
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
Umkleide Damen
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
Sarah Sabine16.04.20212. Streichen der Wände
WC Herren
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
WC Damen
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
Flur
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
Kraftraum
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl
Gwendolin SonaBeate Kuczma13./14. März 20212. Streichen der Wände
Decken
 
 
 
NameName 2DatumAuswahl

Einladung zur Diskussionsrunde zum Thema Umbau/Renovierung am 8. Oktober 2020

Liebe Mitglieder,

auf der JHV haben wir vereinbart, dass die Mitglieder schriftlich Kommentare zu den geplanten Maßnahmen schicken können/sollen und wir einen gemeinsamen Besprechungstermin machen.

Interessierte Mitglieder sind eingeladen, schriftlich die Umbau/Renovierungspläne zu kommentieren. Am 08.10.2020 um 18.30 Uhr  (je nach Teilnehmerzahl im Freien (im Stehen oder im Jugendraum) findet dann eine entsprechende Diskussionsrunde statt, für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 6.10.2020 an den Kontakt 1. Vorsitzende/r, erforderlich.

E_Ski- und Kanugesellschaft Hanau 1925 e.V. vom 10.09.2020
LSBH Beratung am 10.09.2020 wegen Umbau

Abgelaufen: Unterlagen zur Jahreshauptversammlung am 08.09.2020

Einladung JHV 2020 rev 09.03.2020
Tagesordnung SKGH JHV 27.03.2020
Einladung JHV für den 8.09.2020, 19.00 Uhr
Tagesordnung SKGH JHV 08.09.2020
Rechenschaftsbericht 1.Vorsitzender JHV 2020
SKG Hanau, Umbau-Renovierung Beschreibung und Kostenschätzung 14.08.2020

AbtKanu2019
Kanuslalom-Bericht 2019
Kanu_2019
Jahresabschlussbericht SUP
Bericht Fachwart Ski 2020 docx
Bericht Kanupolo 2019
Drachenboot Jahresrückblick 2019 SKG
Bericht Rhönhaus 2020

Neues aus Mosbach

Ditsch, Wolfram und Hit haben auf der Terrasse unseres Rhönhauses einen Buschbeck-Grillkamin aufgebaut, damit die Zeiten von Wegwerfgrills und Ausleihen des Grills vom Nachbarn endlich mal vorbei sind.