Einschränkungen des Sportbetriebes wegen der COVID 19 Krise

Hervorgehoben

Stand: 04.06.2021

Nach der aktuellen Corona Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBeV) ist der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen in der Stufe 2 die jetzt erreicht und solange dies zutrifft wie folgt möglich:

Individualsport darf in Gruppen von höchstens zehn Personen stattfinden.
Die Sportausübung zweier Haushalte bleibt unabhängig von der Personenzahl selbstverständlich möglich. Geimpfte und genesene Personen zählen nicht mit, ebenso Kinder bis einschließlich 14 Jahre.

Sport in Gruppen kann ebenfalls mit bis zu zehn Personen betrieben werden (z.B.: Rudern im 8er; Gymnastikgruppen; Kontaktsportarten wie Judo, Boxen, etc.). Es muss gewährleistet sein, dass sich die Zehnergruppen während der Sportausübung in verschiedenen, mindestens drei Meter voneinander entfernten Bereichen aufhalten und keine Durchmischung der einzelnen Gruppen erfolgt.

Mannschaftssport ist ohne Einschränkung erlaubt. Voraussetzung ist ein
entsprechendes Hygienekonzept. Damit kann Fußball, Handball, Basketball,
American-Football usw. in voller Mannschaftsstärke ausgeübt werden entsprechend der Regeln der jeweiligen Sportart. Bei den Mannschaftssportarten wird ein Negativnachweis (Test) empfohlen. Die Regelungen betreffen sowohl den Trainings- als auch den Wettkampfbetrieb.

Der Trainings- und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports ist in Sportanlagen gestattet, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt und die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden.

Duschen und Umkleiden bleiben beim Sportbetrieb im Trainings- und Wettkampfbetrieb geschlossen.

Beim Betreten von geschlossenen Räumen, insbesondere Toilettenräume gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Thomas Facklam, 1.Vorsitzender

Hanau bewegt! 100 Jahre SKG – wir sammeln Eure Erinnerungen

Die Städtischen Museen Hanau planen für das Jahr 2023 eine Ausstellung zum Thema. Auf dem Weg dorthin sind alle Träger sportlicher Erinnerungskultur und die interessierte Öffentlichkeit zu einem gemeinsamen Stadtlabor eingeladen.
Wir als Verein, der im Jahr 2023 stolze 100 Jahre (!!!) alt wird, möchten sich daran gerne beteiligen!
 
Bei Interesse, Ideen und Materialien können sich interessierte Mitglieder direkt an unseren 1. Vorsitzenden Thomas Facklam wenden.

Jahreshauptversammlung 2021

Kurzmitteilung

sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, findet die diesjährige Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 01.09.2021 um 18:30 Uhr im Bootshaus statt.

Eure Einladungen erhaltet ihr wie gewohnt gesondert.

bitte beachten!

Kurzmitteilung

Bitte verwendet die Telefonnummer des Bootshauses NICHT für die Abwicklung von Vereinsangelegenheiten! Dies ist nicht möglich! Über die Nummer können ausschließlich Bestellungen und Reservierungen für die Gaststätte aufgegeben werden. Vereinsangelegenheiten bitte ausschließlich über das Internet klären.

 

vielen Dank für die Beachtung :)

Osteria de Mauro hat wieder geöffnet

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass die Vereinsgaststätte Osteria de Mauro wieder für Euch geöffnet hat – zu den gewohnten Zeiten mit dem üblichen Speiseangebot,

selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell gültigen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19


Liebe Mitlieder,

wir haben die traurige Pflicht Euch mitzuteilen, dass unser langjähriger Bootshauswirt Mauro Silvestri verstorben ist.
Mauro hat uns immer mit seinem freundlichen und offenen italienischen Temperament bei guter Laune gehalten und uns mit seiner ausgezeichneten Küche verwöhnt.
Mauro war seit 2009 unser Bootshauswirt und hat die Gaststätte mit der Unterstützung seiner Familie geführt.
Wir waren alle positiv gestimmt nachdem Mauro nach Herzproblemen wieder gesund wurde und haben auf eine gute gemeinsame Zeit nach den Corona-Einschränkungen gehofft.

Unser Mitgefühl ist bei der Familie Silvestri, allen Angehörigen und Freunden – wir haben alle einen sympathischen und fröhlichen Menschen verloren und werden ihn so in Erinnerung behalten.

Der Vorstand der SKG Hanau